August-Weygang-Gemeinschaftsschule Öhringen

Gästebuch

Alle, die etwas zu sagen haben können sich hier eintragen. Einfach eine E-Mail an webmaster@weygangschule.de senden, und wir werden den Beitrag bei der nächsten Aktualisierung aufnehmen.


2. Juli 2013

Jaqueline Kurz

Hallo an alle, die ebenfalls in der Klasse 9d waren, mit den Lehrern Frau Bernahrdt, Herr Oertle, Herr Eger, Frau Kraft, Herr Gutbrod, usw. Wir haben 2002 den Abschluss gemacht, aber leider bisher nicht ein einziges Klassentreffen organisieren können.
Was haltet Ihr denn davon, ehemalige MitschülerInnen, in absehbarer Zeit ein Klassentreffen zu machen? Es gibt Facebook, kwick und andere Chat- und Kommunikationsplattformen, in denen sich sicher einige von uns aufhalten. So könnten wir uns kontaktieren, um einen passenden Termin zu finden. Also auf geht’s….
Grüßle Jaqueline Kurz

15. Mai 2013

Riad Trex Rexhepi

Workshop Day an der Weygangschule
Ihr wart der absolute Hammer!
2x 90 Minuten pure Energie… Hope to see ya’ll soon again!

Großes Dankeschön an Markus Steffl für diesen Tag und Nic Kaiser für die Fotos und das Video.
Nicht zu vergessen sind alle Workshop-Teilnehmer an diesem Tag!!!
Danke!
WhoopWhoop ;-))
Riad

25. Oktober 2012

Sina Schumacher

Hallo,
im Juli 2012 hieß es für mich und 23 andere „auf Wiedersehen Weygangschule“.
Es sind jetzt gerade einmal 3 Monate her und ich würde sofort wieder zurück gehen. Vor 5 Jahren begann der ganze Spaß aber ich hätte niemals gedacht, dass ich freiwillig wieder zurück möchte.
In diesem Sinne sage ich allen, die jetzt noch auf der Schule sind: „Genießt die Zeit – auch wenn sich das komisch anhört!“
Lasst es euch gut gehen!
10W AK12♥
Sine

22. Januar 2012

Jelena Schäfer

Hallo Herr Steffl,
seit meinem Abschluss 2008 in der 10w sind jetzt schon 4 Jahre vergangen. Wieso ich heute schreibe hat einen ganz einfachen Grund: Ich möchte Ihnen danken. Sie sind vermutlich der Lehrer, der mich in den ganzen Jahren am meisten geprägt hat. Sie haben uns Werte vermittelt, sich für uns eingesetzt und immer aufrichtiges Interesse an ihren Schülern gezeigt. Sie haben uns angespornt immer unser Bestes zu geben und an uns geglaubt. Sie haben uns nicht nur Allgemeinwissen vermittelt, sondern auch menschliche Werte.
Ich mache gerade ein FSJ in Bochum bei der Organisation „Paisdeutschland“ und arbeite mit Schülern zusammen. Ich sehe hier Lehrer, die sich genauso für die Schüler interessieren, wie Sie und sehe es als ein Privileg, wenn eine Schule Lehrer hat, die ihre Arbeit um der Schüler Willen machen und nicht, weil man keinen besseren Beruf gefunden hat. Sie sollten wissen, dass Ihre Arbeit auch Jahre später noch in den Schülern, die Sie unterrichten bestehen bleibt.
Wohin mein Weg mich führen wird, kann ich heute noch nicht genau sagen. Vermutlich werde ich niemand sein, der Karriere machen und das große Geld verdienen wird, doch ich habe entdeckt, dass ich gerne für Menschen da bin. Ich sehe Kinder, die jemanden brauchen, bei dem sie Halt finden können und entdecke, dass ich dieser Jemand sein kann. Vielleicht werde ich irgendwann eine Ausbildung zur Jugend- und Heimerzieherin machen, in Verbindung mit einem Fachabitur und anschließend studieren.
Im Februar führt mich mein FSJ übrigens zu einem Seminar nach England. Stellen Sie sich vor, ich lese ein englisches Buch und verstehe sogar noch etwas davon!
Ich wünsche Ihnen, dass Sie nie vergessen, wie bedeutend Sie als Lehrer sind und möchte Sie ermutigen, all das beizubehalten.
Schöne Grüße aus dem Ruhrgebiet,
Jelena Schäfer

27. August 2010

Emre Kocatürk

So, hier ist „E to the K“ – Emre Kocatürk
Herr Steffl, als ihr absoluter Lieblingsschüler 😉 habe ich gedacht, dass ich hier auch mal was dazuschreiben sollte.
Anfangen möchte ich damit, dass ich vor allem ihren Unterricht vermisse, sie waren zwar streng aber es hat geholfen. Hier in meiner neuen Schule, der Akademie für Kommunikation – Berufskolleg Grafik Design Gd >>>2!!!<<< (ja, ich habe es tatsächlich geschafft eine Klasse weiter zu kommen), geht es ganz anders zu:
– man sollte zwar nicht, aber man darf rauchen wann man will…
– man sollte zwar nicht, aber man darf essen und trinken wann man will…
– man sollte zwar nicht, aber man darf aufstehen und mal kurz in die Stadt gehen…
– man sollte zwar nicht, aber man darf sich Spiele auf sein Laptop laden und sie spielen so oft man will – was ich natürlich nie machen würde…
Aber eigentlich geht es darum zu lernen und selbstständig zu arbeiten. Was man von 19-27jährigen Schülern an einem Berufskolleg schon erwarten sollte. Das habe ich jetzt vor allem begriffen, da ich gerade noch so weitergekommen bin. Auf meiner Schule herrscht auch ein besonders hoher Druck und die 300 Euro pro Monat sind eine zusätzliche Belastung.
Die Schüler der Weygangschule Öhringen sollten ihre Zeit bei Herrn Steffl schätzen. Er ist für mich der beste Lehrer in meiner gesamten Schulzeit – und ich war schon an vielen Schulen.
So, das war es von mir. Ich gehe jetzt ein bisschen lernen… 😉
Auf die Rechtschreibung solltet ihr nicht achten, da ich alles meiner kleinen Schwester diktiert habe.
Wenn jemand Logos oder Bilder bearbeitet oder überarbeitet haben möchte, kann er sich melden, da ich knapp bei Kasse bin und zu den guten Grafikdesignern meiner Klasse zähle.
Zu guter letzt noch an alle Lehrer der Weygangschule Öhringen: Sie können auch gerne bei Shell (Autobahnauffahrt Öhringen) tanken kommen, denn da arbeite ich auch nebenher.
Liebe Grüße an alle,
Emre

19. Juni 2010

Haralampos Papadopoulos

Hallo liebe Weygangschule
und ein herzliches Hallöchen an meine alten Klassenlehrerinnen Frau Ines Fabisch und Frau Almut Lipp.
Ich habe an der Weygangschule 2005/2006 meinen Abschluss gemacht. Nach einigen Umwegen bin ich auf der zweijährigen kaufmännischen Berufsfachschule in Heilbronn gelandet. Es war ganz in Ordnung, aber gar nicht zu vergleichen mit der Wegangschule. Die Weygangschule hat einfach die BESTEN Lehrer und natürlich auch die besten Schüler.
Ich lebe jetzt seit eineinhalb Jahren in Griechenland, hoffe aber, bald wieder nach Deutschland zu kommen.
Herr Stecker ist der geilste Musiklehrer, den es gibt: „one, two, Gummischuh“, das werde ich wohl nie aus meinem Kopf kriegen.
Auch grüße ich Herrn Walter und Herrn Wenzel – ich hatte nie einen besseren Techniklehrer als ihn und zu guter Letzt Herrn Fernolendt. Mit ihm hat die Weygangschule den besten Hausmeister überhaupt. Unvergessen sind die Partien Tischfußball, die ich gegen ihn gespielt habe.
Mit freundlichen Grüßen
euer Hara

2. Februar 2010

Nigar Askerov

Hallo alte Schule,
ich habe mir gerade die neue tolle Internetseite der Weygangschule von vorne bis hinten angeschaut und muss mal dem Herrn Steffl ein großes Kompliment machen. 🙂
Oft denke ich an die Zeit zurück, als ich die Weygangschule besuchte – wie schön es doch damals war.
Meine Ausbildung macht mir Spaß, aber die Schule war eindeutig besser :)))))
Ich wünsche den Schülern eine tolle Zeit, genießt diese Zeit, denn sie kommt nicht mehr wieder.
Einen ganz besonderen Gruß an alle Lehrer, bei denen ich Unterricht hatte.
Nigar Askerov

15. Januar 2010

Robin Langner

Hallo,
ich wollte nur einmal meine Schule grüßen und sagen, dass die Weygangschule die geilste Schule ist, auf der man sein kann – für mich auf alle Fälle. Ich freue mich, dass es dort so nette Schüler und Lehrer gibt.
Viele Grüße
Robin Langner

2. Januar 2010

Franziska Räth

Hallo,
wie Sissy und Alexander vermisse auch ich meine alte Klasse und unsere früheren Lehrer sehr.
Zur Zeit gehe ich auf die Andreas-Schneider-Schule in Heilbronn und ich muss sagen, dass es ganz anders ist als in der Weygangschule. Es gibt viel mehr Lernstoff, der durchgenommen werden muss. Vor allem in dem Fach Steuerung und Kontrolle, in dem wir gerade das Thema Buchhaltung lernen, beklagen sich viele, dass unsere Lehrer viel zu schnell die verschiedenen Themen vermitteln wollen. Ich bin allerdings froh, dass ich die Buchhaltung verstehe und es macht mir auch Freude. In Englisch läuft es gut, doch der Unterricht bei Herrn Steffl hat wesentlich mehr Spaß gemacht. Also wer nach der 10ten Klasse auf einem Berufskolleg weiter machen möchte, sollte es sich gut überlegen, denn um ins zweite Schuljahr zu kommen, braucht man in den Hauptfächern (Mathe, Deutsch, Englisch, BWL) einen Schnitt von 3,34. Wenn es zu wenig Plätze gibt, kommen die Besseren weiter und die anderen müssen die Schule nach dem ersten Schuljahr wieder verlassen -sie sind dann nicht mehr schulpflichtig. Aber wenn man sich anstrengt, kann man es auch schaffen. 😉
Viele liebe Grüße an meine frühere Klasse und an die Lehrer.
Franziska Räth

5. Oktober 2009

Sissy Hammel

Hallo 🙂
Seit September bin ich auf dem kaufmännischen Berufskolleg für Fremdsprachen in Schwäbisch Hall. Und nun, wer hätte das gedacht, vermisse ich meine alte Schule, die Weygangschule.
Herr Steffl, Ihren Unterricht vermisse ich wohl am meisten. Der Englischunterricht hier ist total langweilig und mir fehlen ihre Sprüche 😀
Auch den Mathematikunterricht von Herrn Windeck finde ich, im Nachhinein, tausendmal besser, als das, was ich nun lerne.
Ob ich beide Jahre hier durchhalte weiß ich noch nicht, denn Französisch und Spanisch nehmen einen schon ganz schön ein.
Für alle, die vorhaben auf diese Schule zu gehen, überlegt es euch gut, vor allem wenn ihr aus Öhringen kommt. Denn die Zugverbindungen sind schrecklich. Doch der Unterricht ist alles in allem in Ordnung. Es gibt, wie an der Weygangschule auch nette, aber auch nicht so coole Lehrer.
Viele Grüße aus Hall an alle Schüler und meine Ex-Lehrer,
Sissy Hammel

23. September 2009

Alexander Koch

Hallo Herr Steffl,
ich bins, Alexander Koch.
Ich besuche jetzt das Technische Berufskolleg und habe leider eine Lehrerin :-(. Ich habe mir den Unterricht auf der neuen Schule viel schwerer vorgestellt. Der Englischunterricht dort ist richtig langweilig im Vergleich zu früher.
Ich vermisse meine alte Klasse und die ganze Weygangschule.
Am liebsten hätte ich Sie noch zwei weitere Jahre.
Informatik ist richtig leicht auf der Johann-Jakob-Widmannschule – das liegt wahrscheinlich an Ihnen.
Liebe Grüße an Sie und auch die anderen Lehrer.
Mit freundlichen Grüßen,
Alexander Koch

8. März 2009

Gerhard Oertle

Hallo liebes Team der Weygangschule in Öhringen,
hier grüßt euch Gerhard Oertle Abgang 2000 😉
Ich denke immer noch oft an die schöne Zeit, die ich in der Weygangschule erleben durfte. In dieser Zeit hat sich mein Leben auch sehr verändert. Die Weygangschule war meine erste Schule, in der ich meine eigene Klasse führen durfte. Ich wurde in dieser Zeit ein stolzer Vater und ich habe dort ein tolles Kollegium kennengelernt :-)))
Gern denke ich auch an die Schüler zurück, die ebenso mir viel für den Start in das Lehrerleben geholfen haben. Auf diesem Weg möchte ich allen nochmals für die Unterstützungen danken.
Wie mein Leben aktuell aussieht, kann man unter www.oertle.de sich anschauen. Meine Schule kann man unter www.thsr.de besichtigen.
Ich wünsche der Weygangschule weiterhin viel Erfolg und viel Freude an der Arbeit!
Herzliche Grüße!
Ihr/euer alter Kollege
Gerhard Oertle

21. Februar 2009

Corinna Röber & Bianca Hämmerle

Hallo Herr Steffl,
hier sind Corinna und Bianca aus der letzten 10w!
Wir vermissen Sie und Ihren Englischunterricht bei uns in der Klasse seeeeeeeeeeeeeeeehr!!!!!!!
Sie haben uns so viel beigebracht, dass ein „thank you“ fast schon zu wenig ist.
Obwohl uns Ausbildung und weiterführende Schule großen Spaß machen, vermissen wir „unsere (alte) Klasse“ sehr. Oft denken wir an die schöne, alte Zeit in der Weygangschule zurück.
Schöne Grüße auch noch an all die anderen Lehrer, die uns die letzten Jahre unterrichtet haben.
Liebe Grüße
Corinna Röber & Bianca Hämmerle

23. Januar 2009

Kristoff Piwowar

Hallo Herr Steffl,
als erstes viele Grüße und Glückwünsche zum Würth-Bildungspreis.
Ich vermisse die Schule sehr und vor allem die Englischstunden bei Ihnen. Die Stunden, die wir bei Ihnen hatten, haben mich sehr weitergebracht. Das Englisch auf der Berufschule ist jetzt so einfach, dass ich mich total unterfordert fühle.
Ich wäre gerne noch drei weitere Jahre auf die Weygangschule gegangen.
Es hat mir so viel Spaß gemacht – man weiß es erst immer später zu schätzen.
Nochmals liebe Grüße an Sie und an die anderen Lehrer,
mit freundlichen Grüßen
Kristoff Piwowar

19. Dezember 2008

Katharina Morgenthal

Hallo Ihr lieben!!
Bei mir sind es schon 6 1/2 Jahre her seit ich aus der Weygangschule raus bin und ich vermisse die Zeit ganz arg!
Am meisten vermisse ich Herrn Walter, er war mein bester Klassenlehrer!!
Bin mittlerweile nach Bayern gezogen und mache dort meine Ausbildung zur Fachfrau für Systemgastronomie bei Burger King. Es macht sehr viel Spass und ist sehr abwechslungsreich.
Sagt bitte Herrn Walter einen ganz lieben Gruss von mir.
Liebe Grüsse
Katharina Morgenthal
Abschluss 2002

5. Oktober 2008

Sarah Ortmann

Hallo an alle,
es sind bei mir jetzt schon 3 Jahre her, als ich meinen Abschluss an der Weygangschule gemacht habe.
Ich sage es immer wieder: Diese Schule ist echt der Oberhammer. Ich hatte dort die besten 5 Jahre meines Lebens. Ich hatte supertolle Lehrerinnen und auch Lehrer.
Einen lieben Gruß an Frau Kraft, Frau Drüke und Herrn Landsinger und auch an alle anderen, die mich noch kennen.
Habe mir mal gedacht, ich besuche eure Homepage mal wieder – hat sich echt viel getan, seit ich weg bin.
Also macht es gut, bis bald.
Eure
Sarah Ortmann!

3. April 2008

Kamil Rzychon

Hallo alle zusammen,
die Hompage ist wirklich schön geworden!
Gratuliere!
Ich grüße alle Lehrer und Kids.
Auf wiedersehen,
Kamil

9. November 2007

Katharina Francis

Hallo Ihr Lieben,
7 Jahre ist es jetzt her und ich denke sehr sehr gerne an die Zeit zurück.
Die alte, gute Schulzeit. Einen lieben Gruß an die beste Klassenlehrerin der Welt „Frau Sälzer“. Sie haben es mir damals echt nicht leicht gemacht, aber dafür bin ich Ihnen heute sehr dankbar. Sie haben mich nie aufgegeben. Es tut mir leid, dass ich Ihnen Kopfschmerzen bereitet habe und wer hätte gedacht, dass ich mit meinem Englisch noch einen Amerikaner heiraten werde. Jedenfalls hat es mich sehr gefreut, Sie wieder zu sehen, auch wenn es nur ein Foto war.
Ich bin ja immer noch voller Hoffnung, dass eines Tages noch ein Klassentreffen stattfinden wird.
Ich grüße alle, die mich noch kennen.
Lasst es euch gut gehen.
Katharina Francis, geb. Faber

8. Juni 2007

Nataly Prigl-Eichstädt

Hallo liebes ehemaliges Kollegium,
herzliche Grüße aus Rheinhessen (Mainz/Alzey). Habe mir mal wieder Eure Seite angesehen und musste erneut feststellen, dass sich bei Euch einiges tut! Finde ich super! Weiter so!
Gerne würde ich mir das Ganze mal wieder live ansehen…
Nataly

26. April 2007

Johan Larsson

Hallo,
es dauert nur noch 48 Stunden bis wir uns sehen. Hoffentlich geht es Ihnen gut. Wir haben grosses „Reisefieber“ und sind ein bisschen nervös, aber es geht. Wir werden am 30. April ankommen.
Bis bald.
Johan Larsson
(ein Schüler der Gruppe aus Kiruna/Schweden)

27. Januar 2007

Derschan

Hey,
das ist die beste Schule – weil ich auch hier bin!!! Meine Freundin und ich sind stolz, hier auf der Schule zu sein. Hier hat man sehr viel Spaß mit Schülern und Lehrern.
Macht weiter so!

21. Dezember 2006

Elena

Hallo Herr Steffl,
und wie geht´s Ihnen so? Sitze gerade im Vorzimmer von Oberbürgermeister Kübler, nehme mir aber trotzdem gerne die Zeit um zu schauen, was sich in der Weygangschule so alles getan hat :-). Die Seite wird ja immer besser und besser. Kompliment. Bin jetzt seit Juni 06 mit der FH fertig und beende im Februar 07 auch meine Ausbildung. Endlich!!! Mehr Geld!!! Es ist echt ein Traumberuf, mal schauen wie es weiterläuft. Wir müssen mal einen neuen Termin für unser Klassentreffen vereinbaren. Ist ja wieder höchste Zeit.
Liebe Grüße Elena

7. August 2006

Christof

Hallo alle,
in diesem Sommer sind es bei mir 5 Jahre her, seit ich meinen Abschluss an der Weygangschule gemacht habe. Mein Klassenlehrer hieß damals Herr Landsinger. Er war einfach cool und super. In den 5 Jahren hat sich auch bei mir viel getan, ich habe bei der Firma Audi in Neckarsulm meine Ausbildung als Teilezurichter erfolgreich absolviert – ab September heißt der Beruf dann Anlagen- und Maschinenführer. Wurde nach der Ausbildung mit einem Festvertrag übernommen. Mittlerweile mache ich eine Weiterbildung zum Industriemeister. Voraussichtlich nächstes Jahr (2007) werde ich dann meinen Meisterbrief erhalten. In den letzten 5 Jahren sind sehr viele neue Lehrer/innen dazugekommen – aber auch welche gegangen. Ich schaue mir immer wieder gerne die Homepage an, um auf dem neuesten Stand meiner Ex-Schule zu bleiben.
In diesem Sinne – alles Gute weiterhin.
Gruß Christof

28. Mai 2006

Tatjana Schäfer

Bonjour, Weygangschule!
Hallo Herr Steffl, wie geht es Ihnen? Ich bin grad mal wieder zufällig auf diese tolle Homepage gestoßen und dachte mir, ich lass mal ein Grüßle da. Kaum zu glauben, dass es schon 3 Jahre her ist, als ich bei Ihnen meinen Abschluss gemacht habe (denk oft an die 3 schönen Jahre zurück). Und jetzt bin ich schon fast mit dem BKFR in SHA fertig. Ab Montag beginnen meine schriftlichen Prüfungen. Franz, Deutsch & Englisch. Nach fast 3 Wochen Ferien gehts dann mit BWL und TV/Büropraxis weiter. Mein Kopf raucht jetzt schon wie ein Dampfzug. Naja, im Juli hab ich dann endlich meinen Abschluss in der Tasche. Wie Sie bestimmt schon mitbekommen haben (Inna, Ksenija ;-)) werde ich diesen Sommer für 3 Jahre nach Mannheim gehen. Damit bin ich meinem Traum in der Modebranche schon einen richtig großen Schritt näher gekommen. Ich folge meinem Ziel immer weiter. Auch wenn ich viele Umwege gegangen bin und oft nicht mehr weiter wusste, hab ich´s trotzdem fast geschafft. Wie sagt man doch so schön? „Starker Wille zählt“!?! Also Leute, denkt nicht, wenn man ein paar schlechte Noten hat und euch Steine in den Weg gelegt werden, dass gleich die Welt unter geht… Kopf hoch! – Ich war auch keine Musterschülerin ;-). Jeder kann was aus sich machen. Man muss es nur wollen und daran glauben. Nichts ist unmöglich. Ich drück‘ euch allen auf jedenfall ganz fest die Daumen bei euren Prüfungen und dem nächsten großen Schritt in eurem Leben. Egal ob es bei euch mit „Ausbildung“ oder nochmals die „Schulbank drücken“ weiter geht, macht was draus. Ich spreche aus Erfahrung. Genießt eure Schulzeit. Lasst euch nicht von Umwegen abschrecken, sie haben meist auch etwas Gutes (hat mir übrigens Frau Kraft damals gesagt, als ich die Klasse wiederholen musste – und sie hatte völlig recht). Danke nochmal … und viel Erfolg euch allen 😉 Grüßen Sie Ihre Abschlussklasse 10w, Frau Schimmele, Frau Kraft, Herrn Wenzel (hatte bei ihm mündl. Prüfung in Reli – muss heut immer noch darüber lachen … 😉 und alle anderen auch.
Wünsch‘ Ihnen alles Gute.
Viele liebe Grüße,
Tatjana S. 10w – 2003

20. Februar 2006

Katharina Morgenthal

Hi ihr,
bei mir werden es im Sommer 4 Jahre wo ich aus der Weygangschule bin, was sehr traurig ist! Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich sofort wieder zurückkommen und noch mal die Schulbank drücken. Am meisten vermisse ich Herrn Walter, der der beste Klassenlehrer war und mit uns einiges hat durchmachen müssen, Frau Munz, die immer für einen da war und immer ein offenes Ohr für einen hatte. Frau Sälzer die die beste HTW-Lehrerin war.
Ich grüße euch ganz herzlich und auch die anderen Lehrer!!!
Katharina Morgenthal
Schuljahr 2001/2002

15. Februar 2006

Heike Braun

Hallo Weygangschule,
vielleicht kann sich der eine oder andere noch an mich erinnern – ich habe bei euch 2003 mein Blockpraktikum gemacht. Inzwischen bin ich Referendarin an der Stromberg Grund- und Hauptschule Oberderdingen bei Bretten.
Ganz herzliche Grüße an das Kollegium v.a. an Frau Sifer!
Heike Braun

22. Dezember 2005

Hande Celikbilek

My school is the best…
Hi, ich bins, Hande Celikbilek, meine Schule ist der Hammer *gg*. Naja, manchmal ist es ja auch langweilig im Unterricht *gg*. Ich möchte meine Klasse 7a (Frau Kraft) grüßen, also, Saskia, Jasmin, Berivan, Nelli, Elke, Olga, Anna-Maria und Julia… und die Jungs auch – wir sind nämlich nur wenige Mädchen.
Liebe Grüße,
eure Hande aus der Klasse 7a bei Frau Kraft

15. Mai 2005

Christoph Düngel

Halli Hallo,
vielleicht erinnert sich der eine oder andere Lehrer oder Schüler noch an die Düngels. Die immer chaotisch waren und selten mit den Lehrern auf einer Wellenlänge waren. Mein erster Gruß geht an Frau Sälzer, meine Englisch Lehrerin – die oft der Verzweiflung nahe war. Mein zweiter Gruß geht an Herrn Meyer, der mich und meinen Zwillingsbruder durch den W-Zug als Klassenlehrer begleitet hat. Und last but not least Herr Wenzel, mit dem es tierisch lustig war auf der Abschlussfeier. Alle, die ich vergessen habe, mögen mir verzeihen – alle ehemaligen Schüler die das lesen grüße ich von Herzen. Und alle die dachten aus uns Düngels wird nichts, kann ich beruhigen. Mein Bruder Sebastian Düngel ist Programmierer und arbeitet bei Axilon in Stuttgart und ich, nun ja, mache gerade mein Diplom als Psychologe. Ich erinnere mich immer gerne an die Zeit bei euch. Sie hat mich geprägt und zu dem gemacht, was ich bin.
Danke an alle Lehrer und bleibt euch treu.
Mit freundlichen Grüßen
Christoph Düngel

7. März 2005

Susanne Luke

Einen herzlichen Gruß an die Weygangschule schon einmal vorab …
Ich habe nun nicht nur eure Homepage besucht, sondern werde mich auch in den nächsten 18 Monaten in eurer Schule umtun – als neue Referendarin. Das, was ich bisher gesehen, gelesen und gehört habe, gefällt mir gut und ich bin sehr gespannt auf die kommende Zeit!!! Man sieht sich also und wird sich kennen lernen 🙂
Bis dahin, Susanne Luke

21. Februar 2005

Jessica Mateja

ICH WILL ZURÜCK
Hallöchen an alle!!!
Momentan mache ich meinen mittleren Bildungsabschluss auf der Wirtschaftsschule in Öhringen und muss euch sagen, dass es echt schwer ist. Ich vermisse die Zeit in der Hauptschule (es war wie eine große Familie). Ganz liebe Grüße an Herrn Landsinger (etwas streng aber der BESTE), Herrn Siedler (Schneggerich), Herrn Steffl (hat das Zeug, sich mit Herrn Landsinger zu messen), Herrn Ricker (immer für einen Spaß zu haben), Herrn Seebach (der es nur ein Jahr mit uns ausgehalten hat), Herrn Stecker (der BESTE Musiker), Frau Sälzer (meine Frau Eiter Pickel), Herrn Fernolendt (der uns immer mit Essen versorgt hat), natürlich auch die Lehrer, die auf unserer Abschlussfahrt in München so viel mit uns mitmachen mussten (Entschuldigung an Frau Gajditsch, Herrn Götzer, Frau Sälzer, Herrn Siedler und Frau Schöllhorn) und GANZ GANZ GANZ GANZ LIEBE GRÜßE UND EIN KÜSSCHEN AN FRAU MUNZ (die immer für einen da ist)!!!!!
Grüßle Jessy
(9a Herr Landsinger 2003/2004)

5. Oktober 2004

Elena Lomasko

Hallo,
Leute genießt die Schule, solange Ihr noch könnt – denn dann fängt das wirkliche Leben an und das ist nicht gerade einfach. Dann ist nichts mehr mit Schwänzen und Hausaufgaben vergessen.
Also, viel Spaß.
Elena Lomasko
[Anm. d. webmasters: Elena war immer eine brave Schülerin ;-)]

29. Juli 2004

Karin Beckers

Hallo,
es freut mich, dass auch in Öhringen der Fortschritt angekommen ist !!! :o) In diesem September sind es 10 Jahre, dass ich die Schule verlassen habe. Es freut mich zu sehen, dass immer noch einige Lehrer aus meiner Zeit an dieser Schule unterrichten. Ganz besonders möchte ich unseren ehemaligen Klassenlehrer Herrn Landsinger grüßen. Aus uns allen sind vernünftige Menschen geworden, vielen Dank dafür !!! Viele liebe Grüße an alle, die diesen Eintrag lesen!!
Es grüßt
Karin Beckers (ehemals Jasper), Aachen

2. Juli 2004

Jennifer Ibelshäuser

Hallo,
ihr habt die Homepage wirklich toll gemacht! Großes Kompliment! Ich freue mich schon sehr, zu euch auf die Schule zu kommen.
Grüße an Ihre Schule.
Jennifer Ibelshäuser, Neckargerach

8. Juni 2004

Sandra und Nicole

Hi ihr,
wir grüßen die ganze Schule – vor allem Herrn Landsinger, Herrn Steffl, Frau Drüke und Herrn Siedler. Und einen Gruß an Flo R.
Gruß Sandra und Nicole

9. April 2004

Daniel und Thomas

Mahlzeit allerseits,
Ferien sind doch einfach das beste in der Schulzeit. Wir sitzen hier gerade im Hackerstüble und flicken ein paar PCs. Das neue Design der Homepage isch echt klasse, hut ab für do Chefe. Anscheinend haben Sie ja nicht viel zu tun, wenn Sie Ferien haben – achja ein guter Lehrer hat ja nie Ferien ;-). Na denn, wir wünschen allen, die diesen Eintrag lesen, frohe Ostern und erholsame Ferien.
Gruß Thomas und Daniel (www.Gammlershome.de.vu)
[Anm. d. webmasters: Ihr meint wohl „unterrichtsfreie Zeit“ :-)]

4. April 2004

Druha

Hallo,
wir wollten mal kurz Christina Esch, Nadja Elert, Anastasia Emrich, Natalie Kloster, Svetlana Derschan, Christina Lingert, Inna Danderfer, Marina Schäfer, Kristina Wal, Olga Gerst und Oxana Bitter grüßen.
Wir wünschen euch viel Spaß beim Lernen 😉 und haben euch alle lieb!!!
Eure Walja Senger und Ira Brianzew

12. Februar 2004

Rebekka Pilhauer

Hallo zusammen,
ich bin vor ca. 8 Jahren oder so das letzte mal auf der Weygangschule gewesen. Mein Klassenlehrer war Herr Götzer. Er war, und hoffe mal ist noch immer, der beste und coolste Klassenlehrer, den ich je hatte. Ich vermisse ihn echt. Wäre nett, wenn ihr ihm diese mail zukommen lassen könnt, vielleicht erinnert er sich ja noch an mich – wir sind nach Frankreich ausgewandert. Wenn ihm das nichts sagt, dann hab ich nur noch eins zu sagen – Ich hatte mal sein Betttuch zerschnippelt. Bitte gebt diese mail weiter. Ich hoffe er meldet sich mal bei mir. Ich zähle auf Euch! Grüsse Rebekka
[Anm. d. webmasters: eMail wurde an Herrn Götzer weitergeleitet]

20. Januar 2004

Anna Senger

Hallo!
Die Seite ist echt toll! Ich grüße Valentina aus der 9b und Herrn Steffl.
Gruß Anna Senger

Julia Glebow

Hallo,
ich grüße meinen ehemaligen Klassenlehrer Herr Landsinger und meinen Englischlehrer Herr Steffl. Ich möchte ihnen danken, dass sie mich die ganzen zwei Jahre ausgehalten haben und mir ermöglicht haben, einen guten Hauptschulabschluss zu erwerben. Und Ich grüße meine Klasse 9b (Abschluss 2003).
Julia Glebow
P.S.: Leute genießt die Hauptschule später werdet ihr sie vermissen!

15. Januar 2004

Julia Glebow

Hallo,
Ich grüsse die Klasse 9b (2003) – Und meine Lehrer Herr Landsinger und Herr Steffl.
Julia Glebow

20. Oktober 2003

Carina Bertleff

Ich wollte euch mitteilen, dass ihr klasse Lehrer habt, wie Herrn Stecker und Herrn Ricker. Sie waren meine besten Lehrer, die ich hatte.
Einen ganz ganz lieben Gruß an Herrn Stecker von Deniy Eiswirth und Carina Bertleff.
Gruß C.Bertleff

14. Oktober 2003

Darja und Tatjana

Hallo Herr Steffl,
Wir sitzen grad im Unterricht und haben nichts zu tun. Wie geht´s Ihnen in der Schule??? Bei uns ist es eigentlich o.k. – nur das mit Mathe läuft etwas blöd. Die Schule und sogar die Lehrer vermissen wir, ganz besonders Sie.
Viel Glück für die nächsten 3 Jahre.
Grüßle Darja & Tatjana
P.S.: Genießt die Schulzeit, ihr werdet sie vermissen!!!!

25. September 2003

Corinna

Hallo Herr Walter, und das ganze Team der Weygangschule!!!!
Obwohl ich schon seit einem Jahr nicht mehr bei euch bin vermisse ich die Schule trotzdem noch – besonders Herr Walter – er war der beste Klassenlehrer, den ich je hatte. Macht weiter so!
Viele liebe Grüße von Corinna an das Team der Weygangschule.

18. September 2003

Ünal Gökaslan

Hallo ihr,
und hier meldet sich der ehemalige Schüler aus der Klasse 9b. Wollte mal schauen, was sich sonst noch so tut, wenn man nicht mehr an der Hauptschule ist. Hätte ich fast vergessen: Liebe, liebe Grüße an meinen ehemaligen dicken Klassenlehrer Landsinger und einen besonderen Gruß an den anderen besten Lehrer Steffl.
Und ich wünsche allen Schülern alles Gute und den Lehrern ebenfalls.
Gruß Ünal

15. September 2003

Melanie und Anja

Hallo Herr Steffl……. *g*,
Heute war wieder mal so ein blöder Tag im AG an dem Anja und ich an sie gedacht haben und uns gewünscht haben, sie wieder zurück zu haben! Wir vermissen sie jeden Tag erneut!
Viel Glück für die nächsten 3 Jährchen!!!!
Liebe Grüße Melanie und Anja!!!!!!

23. Juni 2003

Heike Braun

Hallo ihr,
Hier meldet sich die ehemalige Praktikantin! Eure Seite ist ja wirklich super! Habe aber gehört, dass sich in Sachen „Gestaltung des Schulhofs“ noch nicht viel getan hat!! Schade!
Einen Gruss an das gesamte Lehrerkollegium, v.a. an Mercedes Sifer!!
Heike Braun

2. April 2003

Marijan Elcic

Hallöchen,
Eine echt tolle Seite, die ihr da auf die Beine gestellt habt! Freut mich sehr zu sehen, wie und was sich alles in den letzten Jahren an der Schule so getan hat. Mit Erschrecken musste ich auch feststellen, dass die Zeit auch an unseren lieben Lehrern genagt hat [was ja auch nicht anders zu erwarten war]. Wobei, wenn ich mir das Bild von Sportass Wenzel so ansehe, ….geliftet??? Das soll es vorerst mal gewesen sein, und ich wünsche allen Schülern und den Lehrkräften alles alles Gute. Hätte ich ja fast vergessen. Ein ganz besonderer Gruß geht an meinen „dicken“ Freund und den besten Klassenlehrer, den es wohl gibt —- H. Landsinger —-
(Sorry, dass ich ihnen immer die Bonbons aus’m Auto geklaut habe) 🙂
So long, good bye! Mfg Marijan Elcic
[Abgang 88′] / [9b]

12. Dezember 2002

Ünal Gökaslan

Hallo an alle Lehrer/innen !!!!!
Ich war mal so zufällig im Internet und ich hab mal gedacht ich schau mal vorbei und lasse einen Gruß da. Und die Seite hat sie echt gelohnt. Also cuuuu.
Grüße an die 9b (die besten) und Grüße an alle Lehrer (besonders Steffl – Landsinger).
Ünal V.L

9. Dezember 2002

AWP

Woa, echt coole Seite!!!
Aber es sollte mehr Gästebucheintragungen geben. Also los !!! Mailt was das Zeug hält. Ach ja, ich möchte mich hiermit nochmals bei allen Lehrern entschuldigen denen ich ein BISSCHEN auf die Nerven gegangen bin . (Soll nicht wieder vorkommen)
Also ciao an alle und MAILT zu dieser Page !!!!!!!!

6. Dezember 2002

Nikolaus

Liebe Lehrer/innen und Schüler/innen der Weygangschule,
heute habe ich von der Homepage erfahren und gleich reingeschaut. Die ist wirklich gut gemacht. Ich möchte mich für die guten und interessanten Erfahrungen bedanken, die ich heute in der Weygangschule als Nikolaus haben konnte.
Herzlichen Dank und herzliche Grüße.
Euer Nikolaus vom 06.12.2002

9. Oktober 2002

Almut Lipp

Hallo,
Eure webpage ist immer noch die Beste! Viele Gruesse an meine ehemaligen Schueler (jetzige 6a und 10w) und an das gesamte Kollegium. Ich denke oft an Euch!!!
Viele Gruesse
Almut Lipp

1. Oktober 2002

Uwe Köhler

Hallo,
heute bin ich zufällig über eure interessanten Websites gestolpert. Alle Achtung, das hätte ich nicht erwartet! Vor allem der Rundgang ist bemerkenswert. Auch die Bildergalerie der Lehrkräfte hat mich begeistert. Viele Grüße an Herrn Norbert Stauß, er war vor 25 Jahren mein Klassenlehrer, damals noch in der Schillerschule. Ich habe ihm im nachhinein sehr viel zu verdanken, er hat mich verstanden und akzeptiert, obwohl ich, damals vom Gymnasium kommend, zw. 14 und 16 bestimmt nicht einfach war. Er war damals (und ich hoffe er ist immer noch) ein toller Lehrer mit dem nötigen Feingefühl und Einschätzungsvermögen.
Ich hoffe er hat mich nicht ganz vergessen und weiß noch wer ich bin.
Uwe Köhler

6. Mai 2002

Mechmet

Eure Homepage ist super.
Macht bitte weiter so, denn nur was man tut wird möglich.
Mechmet

3. Mai 2002

Christof Osdarty

Hallo!!!
Eure Homepage ist super geworden. Ein dickes Kompliment an die Macher dieser Homepage!!! Ich grüße alle Lehrer die mich mal unterrichtet haben, am meisten Herr Landsinger und Frau Sälzer. Und natürlich alle Schüler.
Christof Osdarty Haus- und Landwirtschaftliche Schule Öhringen

26. April 2002

Michael Croke

Hello,
We have looked at your school´s web site and were very impressed indeed. We were particularly interested in looking at the photo album and noticed that there are 45 teachers. It would appeared that the children are in very good hands. The photographs of the children and school facilities were of interest. Perhaps one day we can visit. Congratulations and every success for the future.
Kind regards,
Michael and Pat Croke
ENGLAND BIRMINGHAM

23. April 2002

Michael Marek

hallo herr steffl,
herzlichen glückwunsch zu ihrer großartigen seite, die sie zusammen mit ihren schülern da ins netz gebracht haben. das kann sich wirklich sehen lassen. leider bin ich zur zeit sehr beschäftigt und hatte nicht schon früher die zeit, ihre seite zu besuchen und ihnen zu dieser leistung zu gratulieren. ich hoffe sie machen weiter so und vielleicht kann ich ja mal ihre arbeit vor ort besichtigen.
bis dahin viele liebe grüße
michael marek (justinus-kerner-schule ludwigsburg)
p.s. gutes foto der lehrermannschaft

Alois

Hi,
Ich grüße meine Klasse 9w. Die Homepage ist echt klasse geworden, weiter so. Noch ein dicken Gruß an meine (Russen)Tischgruppe:
Die beiden Nadjas U. und H., Elina, Tanja und Olga. 🙂
Von Tatjana 9w

Ilona

Hallo an euch alle !!!
Kompliment, die Homepage ist super geworden !!! Grüße an meinen Bruder Lukas, an Tanja Schäfer, Dima, Bala, Rischij und sonst noch alle, die ich dort vergessen habe !!!
Ilona Kusche
Wirtschaftsschule Öhringen

16. April 2002

Nataly Prigl-Eichstädt

Hallo,
die Ideen mit dem virtuellen Rundgang und den Lehrerfotos sind wirklich klasse.
Der Aufbau der gesamten Website ist überaus gelungen, schön übersichtlich, interessant und informativ.
Grüsse Jochen und Nataly

11. April 2002

Mazen Al Arsalani

Hi!!!
Ich will sagen, dass Ihre Homepage ist CoOoOoOoL, aber bei “ Personal“ fehlt ein Photo von Herrn Giehl, meinem Lieblingslehrer!!!!!!!!
Gruß Sara 🙂 Hohenlohe Gymnasium
[Anm. d. webmasters: Herr Giehl ist nicht mehr an unserer Schule]

10. April 2002

Ünal Gökaslan

Die Seite ist echt sehr gut und wurde sehr gut dargestellt !!!
Gruß Ünal

26. März 2002

Nicole Appel

Hallo !!
Also ich muss sagen, Ihre Homepage und vor allem der virtuelle Rundgang sind sehr schön ! Wirklich gelungen !
Liebe Grüße Nicole Appel
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Ina Hoffmann

Sehr gelungen, dickes Kompliment!
Eine besonders gute Idee: der virtuelle Rundgang.
Allerbeste Grüße & weiter so!!!
Ina Hoffmann
Journalistin

25. März 2002

Claudia Peter

Hallo!
toller virtueller Rundgang. Die Idee Bilder mehrfach zu verlinken ist klasse!!
Gruß Claudia

Almut Lipp

Die homepage ist echt schön geworden.
Gratulation!!!!!

P.I.T.

Hi Ihr da draussen,
RESPEKT: Euer Onlineauftritt. Gefällt mir sehr gut. Weiter so!
Werde öfters mal reinschauen.
Es grüsst P.I.T.

Bernhard Betting

Herzlichen Glückwunsch!
Super gemacht! Sehr übersichtlich!
Bernhard Betting
Robert-Gerwig-Schule St. Georgen

Helmut Eger

Ich finde unsere Schule ist sehr gut dargestellt worden.
Mein Kompliment an die Macher dieser Homepage.
Gruß Helmut

23. März 2002

Markus Steffl

Hiermit erkläre ich das Gästebuch für eröffnet.