August-Weygang-Gemeinschaftsschule Öhringen

Vollversammlung

Am Donnerstag, den 25. Juli 2019 fand eine Vollversammlung der August-Weygang-GMS statt.

Die Trommel- und Tanz-AG zeigte ihr Können und Schülersprecher Artur Rotermel präsentierte die Ergebnisse einer Schülerumfrage. Die Schülerinnen und Schüler der AWGMS sind mit ihrer Schule und den Lehrern sehr zufrieden, machten aber auch konstruktive Verbesserungsvorschläge für das kommende Schuljahr.

Schulleiter Marcus Mader ehrte die Schülersprecherin Melanie Peschel für ihr soziales Engagement mit dem August-Weygang-Preis und blickte auf das Schuljahr zurück.

Die Schulleitung wünschte anschließend allen am Schulleben Beteiligten wunderschöne Sommerferien.

 

 

Abschlussgrillen 2019

Alle 10er trafen sich mittwochs nach ihrer Abschlussfeier nochmals zum Grillen und verbrachten einen tollen Tag bei herrlichem Wetter miteinander. Schüler und Lehrer ließen die Schulzeit dabei Revue passieren und man erinnerte sich an die schönen Begebenheiten der letzten Schuljahre.
Alle waren sich einig, dass man gerne miteinander weitermachen würde.

 

 

Abschlussfeier 2019 Klasse 10

Am Samstag, den 20. Juli 2019 wurden die Zehntklässler der August-Weygang-GMS in der Aula gebührend verabschiedet.

Es war eine sehr bewegende Feier mit tollen Schülerbeiträgen, emotionalen Reden und leckerem Essen.

Ein sehr gutes Prüfungsergebnis führte dazu, dass es in dieser Klasse 9 Preise und 4 Belobigungen gab.

 

 

Abschlussfahrt Klasse 10 2019

Die Klasse 10 der August-Weygang-GMS verbrachte mit ihren Lehrern Markus Steffl und Sabrina Lang eine wunderschöne Woche beim Segeln auf dem Wattenmeer in Holland.
Die Schülerinnen und Schüler wurden in die Kunst des Segelns eingewiesen und konnten so gemeinsam mit Skipper und Maat verschiedene Inseln anfahren. Man verbrachte Zeit beim Baden, Radfahren, Feiern und Spielen. Als man das Schiff gezielt auf eine Sandbank zum Trockenfallen setzte, wurden Krabben und Muscheln gesammelt und im Watt gewandert.

Mit dem Schiff ging es an Seehundbänken vorbei und man konnte sogar Schweinswale sehen, die das Schiff ein Stück begleiteten.
Der Zusammenhalt an Bord war fantastisch und so wird diese Woche allen immer in Erinnerung bleiben.

 

 

 

SMV 2019 – Abschluss

Die SMV der August-Weygang-GMS ging gemeinsam Eis essen und überlegte sich dabei schon, wie es im nächsten Schuljahr weitergehen wird. Die Vertrauenslehrer Andrea Henzler und Markus Steffl bedankten sich bei den Klassen- und Schülersprechern für die geleistete Arbeit während des Schuljahrs.

 

 

 

Bundesjugendspiele 2019

Dunkle Wolken hielten die Schülerinnen und Schüler der August-Weygang-Gemeinschaftsschule nicht davon ab, bei den diesjährigen Bundesjugendspielen tolle Leistungen zu zeigen. Weitsprung, Sprint und Weitwurf standen als leichtathletische Disziplinen auf dem Programm und zum Abschluss gab es eine Pendelstaffel.
Alle gaben ihr Bestes und so floss bei der Bewältigung der einzelnen Disziplinen auch viel Schweiß. Aber auch die Organisatoren und Helfer brachten vollen Einsatz.

 

 

Jugendforumssprecher der Stadt Öhringen

Mit Pausenhofaktionen an allen Öhringer Schulen und einem Wahllokal im Jugend- und Kulturhaus Fiasko lud die Fachstelle Bildung-Beteiligung-Jugend der Stadt Öhringen junge Menschen im Alter von 12 bis 25 Jahren zur Wahl ein. Über 1000 Wahlzettel brachten das Ergebnis, dass Melanie Peschel und Artur Rotermel von der August-Weygang-GMS in das Jugendforum der Stadt Öhringen gewählt wurden. Gemeinsam mit den Vertretern der Vereinsjugend und der Stadt-SMV verhandeln die Jugendforumssprecher die Belange der Öhringer Jugend im Jugendausschuss des Gemeinderates.
Aber auch mit eigenen Veranstaltungen engagieren sie sich und laden zur Beteiligung ein.

 

Klassenzimmer verpackt

Da haben sich die Siebtklässler der August-Weygang-Gemeinschaftsschule bei ihrer Rückkehr vom Schullandheim sicher mächtig gewundert:
Ihre zwei Klassenzimmer hatten sich während der Abwesenheit ziemlich verändert. Die Zehntklässler haben in Christo-Manier alles hübsch in Zeitungspapier verpackt.
Warum sich die Zehntklässler diese Arbeit gemacht haben? Klassenlehrer Markus Steffl erklärt:
Die beiden siebten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen hatten ihn und die Zehner in den April geschickt.
Das konnten sich die Großen nicht einfach so bieten lassen. Nach dem Motto „never mess with class 10“ wurden die beiden Klassenzimmer während eines Schullandheimaufenthalts
der Siebener komplett in alte Zeitungen verpackt: Bücher, Stifte, Hefte, Schränke, Fenster, Boden, einfach alles… Zeitung in der Schule einmal anders.

Zeitungsartikel der Hohenloher Zeitung

 

Kunststoffwerkstatt

Die 10. Klasse der August-Weygang-Gemeinschaftsschule besuchte am 11. April 2019 die Kunststoffwerkstatt der gewerblichen Schule in Künzelsau.
Hier hatten die Schüler die Möglichkeit, verschiedene Verfahren der Kunststoffherstellung kennenzulernen.
Unter Anleitung von Herrn Mögerle und Herrn Joiko, beide technische Lehrer an der gewerblichen Schule, stellten die Schüler durch Schweißen, Feilen und Biegen einen Stiftehalter her.
Die Schüler waren sehr interessiert und motiviert bei der Sache und hatten Spaß beim praktischen Umgang mit dem Thema Kunststoff.

 

 

 

 

Börsenspiel – Siegerfahrt nach Stuttgart

Die Spielgruppe „Stock Exchange Hunters“ belegte beim Planspiel Börse 2018 den dritten Platz im Hohenlohekreis.
So war auch in diesem Jahr die August-Weygang-Gemeinschaftsschule wieder bei der Siegerehrung in Stuttgart vertreten.
Lena Kochanowski, Melanie Peschel, Nadine Besgans und ihr betreuender Lehrer Markus Steffl wurden von der Sparkasse für einen Tag nach Stuttgart eingeladen.
Man besuchte die Landesbank und gewann interessante Einblicke in die Finanzwelt.
Nach einer Besichtigung des Fernsehturms durften alle im Restaurant Leonhardt die moderne schwäbische Küche genießen, bevor es in die Königstraße zum Bummeln ging.
Es war ein toller Tag mit vielen bleibenden Erinnerungen.