August-Weygang-Gemeinschaftsschule Öhringen

Vollversammlung 2018

Am letzten Tag vor den Sommerferien fand wieder eine Vollversammlung der August-Weygang-Gemeinschaftsschule statt.
Nach der großen Pause versammelten sich alle Schüler und Lehrer auf dem Pausenhof und Schulleiter Marcus Mader blickte auf das vergangene Schuljahr zurück und berichtete über geplante Vorhaben.
Die SMV stellte sich den Fragen der Schüler und gab die zahlreichen Wünsche an die Schulleitung weiter.
Einzelne Schüler zeigten ihre tänzerischen Fähigkeiten und führten Sketche auf. Özlem Bozkurt aus der Klasse 9a bekam den August-Weygang-Sozialpreis für ihr tolles Engagement überreicht.

 

Grillen und Chillen

Nach der tollen Abschlussfahrt und Abschlussfeier hatten die 9er immer noch nicht genug vom Feiern.
Bei herrlichem Sommerwetter war Grillen und Chillen angesagt. Doch vielen verlangte es nach Abkühlung und so entbrannte eine Wasserschlacht, bei der keiner trocken blieb.

 

Erfolgreicher Abschluss für Neuntklässler

40 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b der August-Weygang-Gemeinschaftsschule Öhringen wurden nach erfolgreicher Prüfung gebührend verabschiedet. Im Mehrgenerationenhaus in Öhringen wurde gemeinsam gefeiert.

Nach einem Sektempfang und der Begrüßung durch die Schülerinnen Melanie Peschel und Ellen Friedel blickten die Klassenlehrer Klaus Stumpf und Markus Steffl auf die vergangenen zwei Jahre zurück. Ein Film über die Abschlussfahrt nach London weckte Erinnerungen und zeigte viele lustige Begebenheiten.

Die knapp 200 Gäste konnten sich am reichhaltigen Buffet bedienen und in angenehmer Atmosphäre einen sehr schönen Abend genießen.

Schulleiter Marcus Mader würdigte in seiner Ansprache die erbrachten Leistungen und betonte die Wichtigkeit von Gemeinschaft. Dabei zitierte er die britische Literaturstudentin Marina Keegan: „Wir haben kein Wort für das Gegenteil von Einsamkeit, aber wenn es eins gäbe, könnte ich sagen, genau das will ich im Leben.“

Einige Schüler beginnen nach den Sommerferien eine Ausbildung oder besuchen die zweijährigen Berufsfachschulen. Viele Schülerinnen und Schüler aber werden auf der August-Weygang-Gemeinschaftsschule das 10. Schuljahr besuchen, um dort die Mittlere Reife zu erlangen.

Zum Abschluss beschenkten die Klassen 9a und 9b ihre Klassenlehrer und man bedankte sich bei den Elternvertretern Simone Schmidt, Matthias Ritter, Agnes Bozoki und Heiko Hammel für die geleistete Arbeit in den vergangenen zwei Jahren.

Besuch bei der Firma „Scheuerle Fahrzeugfabrik GmbH“

Schüler der Klassen 8 und 9 der August-Weygang-GMS besuchten die Firma „Scheuerle Fahrzeugfabrik GmbH“ in Pfedelbach.
Die Firma ist ein Unternehmen zur Fertigung von Schwerlasttransportern.
Ausbildungsleiter Benjamin Falk führte mit zwei Auszubildenden durch den Betrieb und zeigte Möglichkeiten einer gewerblichen Ausbildung auf.
Er stellte sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler und erklärte sehr anschaulich den Bewerbungsprozess.
Vielen Dank für den sehr informativen Vormittag.

 

Zu Besuch bei der Firma Arnold in Ernsbach

Raus aus der Schule und rein in einen Betrieb.

Die Klasse 6 besuchte Anfang Juli die Firma Arnold in Ernsbach. Die Firma Arnold ist eine Unternehmensgruppe die Verbindungselemente und Kaltfließpressteile herstellt. Zunächst bekamen die Schülerinnen und Schüler von einem Azubi die wichtigsten Informationen über die Firma Arnold. Danach erhielten sie von weiteren Azubis eine Betriebsführung. Die einzelnen Schritte vom Draht zur fertigen Schraube konnten die Schülerinnen und Schüler hier hautnah und live miterleben. Die großen Maschinen und die Unmengen an verschiedenen Schrauben ließen alle staunen.

Für die Schüler der Klasse 6 war es ein informativer Vormittag, bei dem sich alles um die Schraube drehte.

Abschlussfahrt nach London

Für die Klassen 9a und 9b der August-Weygang-GMS ging es mit ihren Lehrern Markus Steffl, Klaus Stumpf, Andrea Henzler und Liane Mendel für eine Woche in die Weltstadt London.
Nach einer spannenden Fährüberfahrt von Calais nach Dover erreichte man London-New Eltham.
Die Schülerinnen und Schüler kamen zu Gastfamilien und mussten nun ihr erlerntes Englisch anwenden.
Um die „London-Sights“ wie Madame Tussauds, den Spielwarenladen Hamley’s, die Tower Bridge, den Buckingham Palace, Harrods, den London Dungeon… zu erreichen, wurde die Tube als Fortbewegungsmittel genutzt. Auch in der Freizeit nutzten die Schüler die Tube wie selbstverständlich, um kreuz und quer durch die Weltstadt London zu fahren und dank eines günstigen Pfundkurses zu shoppen.
Es war eine sehr erlebnisreiche Woche, die sehr viel Freude bereitet hat. Auch durch ein äußerst vorbildliches Verhalten wurde die Klassenfahrt zu einem gelungenen Ereignis,
das man so schnell nicht vergessen wird.

In der August-Weygang-GMS sind die Küken los!

Am Dienstag, den 5. Juni 2018 starteten wir unseren 2. Versuch, Küken auszubrüten. Mit insgesamt 33 Eiern wurde der Brutapparat (Inkubator) befüllt. Nach einer Woche konnten die Eier durchleuchtet werden. Man sah schon feine Blutgefäße und bei 31 Eiern schritt die Entwicklung gut voran. Die Klassen teilten sich Aufgabe der Kühlung der Eier auf.
Nach 21 Tagen konnte man sehen, dass die ersten Eier angepickt waren. Nun hieß es abwarten und staunen.
Dann endlich schlüpften nach und nach die kleinen neuen Erdenbürger und die August-Weygang-GMS war stolzer Besitzer von 22 kleinen, flauschigen, gelben, braunen und schwarzen Küken. Es wurde ein obligatorisches Gehege für die Küken gebaut und die Schüler durften sich in regelmäßigen Abständen um die kleinen Küken kümmern.
Dieses Gemeinschaftsprojekt zeigte in wundervoller Weise die Entwicklung von Küken und schulte die Schüler gleichzeitig auch in den Themen „Achtsamkeit“ und „Fürsorge“.

Hurra! Unsere Schulshirts sind da!

Nun hat auch die August-Weygang-GMS coole Schulshirts und –hoodies.

Seit Beginn des Schuljahres tüftelte die SMV an der neuen Schulkollektion. Neben der Frage, welches T-Shirt und welcher Hoodie passend wäre, durften die Schüler der August-Weygang-GMS auch über das Logo und die Farben der Schulkollektion abstimmen. Mitte April konnten die Schüler dann ENDLICH das fertige Resultat in ihren Händen halten.

Die Schulkollektion ist noch besser geworden, als wir es uns vorgestellt hatten.

Vielen Dank an das Team von LOMESTAR für die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit!

 

Verkehrserziehung Klasse 9

Herr Wolpert von der Polizeidirektion Künzelsau war Gast in der Klasse 9a und klärte die Schülerinnen und Schüler über die Gefahren im Straßenverkehr auf. Die multimediale Präsentation mit betroffen machenden Bildern und drastischen Videoclips hinterließ bei vielen Schülern einen bleibenden Eindruck.
Sehr eindrucksvoll waren auch spezielle Brillen, welche die veränderte Wahrnehmung unter Alkoholeinfluss simulierten.
Ziel dieses Nachmittags war, dass die Schülerinnen und Schüler das eigene Verhalten im Straßenverkehr überdenken und dass sowohl die gezeigten Bilder und Sequenzen als auch die gehörten Erlebnisberichte möglichst lange nachwirken.

Bundesjugendspiele 2018

Nach einem kurzen Aufwärmprogramm ging es für die Schülerinnen und Schüler der August-Weygang-Gemeinschaftsschule an die verschiedenen Stationen. Weitsprung, Sprint und Weitwurf standen als leichtathletische Disziplinen auf dem Programm. Zum Abschluss gab es eine Pendelstaffel und einen Wettbewerb im Tauziehen.