August-Weygang-Gemeinschaftsschule Öhringen

Weihnachtsstimmung an der AWGMS

An der August-Weygang-Gemeinschaftsschule fanden in der Vorweihnachtszeit auch in diesem Jahr wieder viele Aktionen statt. Klassen verkauften auf Weihnachtsmärkten Waffeln und Gebäck, die SMV verschenkte am Nikolaustag Schokoladennikoläuse, alle Klassen gingen nach Heilbronn auf den Weihnachtsmarkt und anschließend auf die Eisbahn zum Schlittschuhlaufen. Außerdem wurden auch in diesem Jahr die Klassenzimmer festlich geschmückt. Die Schüler fanden kein Ende und dekorierten auch nach Unterrichtsende kräftig weiter. Die Klassen 5b und 9a gewannen den Wettbewerb um das schönste Weihnachtsklassenzimmer und erhielten „den goldenen Weihnachtsbaum“ als Wanderpokal. Am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand dann der von Schülern gestaltete Weihnachtsgottesdienst statt. Es war eine sehr festliche Feier mit vielen Beiträgen, nachdenklichen Worten, frohen Liedern und einer sehr harmonischen Stimmung.

Solarprojekt mit der Firma Scheu GmbH

Am Montag, den 11. Dezember 2017 fuhren 16 Schülerinnen und Schüler der August-Weygang-Gemeinschaftsschule mit ihrem Lehrer Markus Steffl nach Bitzfeld zur Firma Scheu GmbH – Design & Technik.
Gemeinsam wurden an diesem Tag unter professioneller Anleitung von Mitarbeitern der Firma Scheu GmbH vier Solarmodule für die Brauchwassererwärmung gefertigt und montiert. Die Schülerinnen und Schüler lernten in diesem Zusammenhang auch Materialeigenschaften, Gesetzmäßigkeiten der Physik und die Funktionsweise einer Pelletheizung kennen.
Im Frühjahr werden die Module dann auf eine Dachkonstruktion montiert und bei schönem Wetter soll schließlich heißes Wasser entnommen werden.
Sehr großzügig zeigt sich die Firma Scheu GmbH, indem sie die gefertigte Anlage der August-Weygang-Gemeinschaftsschule überlassen möchte.
Nochmals vielen Dank an Marco und Michael Scheu und ihre Mitarbeiter für diesen tollen, lehrreichen Tag und die Rundumversorgung mit Essen und Trinken.

Vortrag „Das Lernen lernen“ gut besucht

Knapp 60 Zuhörerinnen und Zuhörer wollten am Donnerstag, 23.11.2017, den Vortrag des erfahrenen Lernexperte Hans Robert Dapprich in unserer Aula hören. Dapprich zeigte in unterhaltender und amüsanter Art Eltern in seinem spannenden Vortrag unter anderem auf, welche Faktoren das Lernen der Kinder beeinflussen und wie sie Ihre Kinder dabei effektiv unterstützen können. So gab er einfache Tipps und Techniken für unterschiedliche Lerntypen, die Kinder dauerhaft zum bestmöglichen Lernerfolg führen. Elternbeirat und Schulleitung bedankten sich bei Herrn Dapprich für den gelungenen und lebhaften Abend. Auch für den Herbst 2018 plant der Elternbeirat einen pädagogischen Vortrag.

Die IHK-Ausbildungsbotschafter zu Besuch im Jugendpavillon

Am Donnerstag, den 23. November 2017, trafen sich die Schülerinnen und Schüler der beiden 8. Klassen der August-Weygang-Gemeinschaftsschule mit den Ausbildungsbotschaftern der IHK in vier verschiedenen Workshops im Jupa.

Die Ausbildungsbotschafter:

  • Industriekauffrau K. Peschel von der Druckerei Stäudle, Öhringen
  • Kauffrau für Büromanagement S. Tymcio vom Landratsamt Hohenlohekreis
  • Altenpflegerin J. Rose vom Pflegestift Teurershof, Schwäbisch Hall
  • Elektroniker P. Beyer von Kriwan Industrie-Elektronik, Forchtenberg

Die Teilnehmer:

  • 50 Schülerinnen und Schüler unserer Schule, jeder davon auf der Suche nach mindestens einer OiB-Praktikumsstelle

Die Ziele:

  • mehr über die Berufe und die Ausbildung zu erfahren
  • Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten kennenzulernen
  • im persönlichen Gespräch Erfahrungen und Meinungen zu erfragen

Die Stimmung:

  • Dank perfekter Vorbereitung der IHK-Ausbildungsbotschafter und der Schulsozialarbeiterin A. Hegmann aufgeschlossen, locker und engagiert – auf allen Seiten

Der Auftrag:

  • nachmittags mit dem noch frischen Schwung die ersten OiB-Praktikumsstellen festmachen

Danke an alle und bis zum nächsten Mal!

Halloween an der AWGMS

Gruselig ging es am letzten Schultag vor den Herbstferien an der August-Weygang-Gemeinschaftsschule zu. Viele Schüler und auch Lehrer kamen verkleidet in die Schule und präsentierten sich gruselig kostümiert. Die am originellsten verkleideten Schülerinnen und Schüler der einzelnen Klassen wurden von der SMV mit einem Preis ausgezeichnet.