August-Weygang-Gemeinschaftsschule Öhringen

Vortrag „Das Lernen lernen“ gut besucht

Knapp 60 Zuhörerinnen und Zuhörer wollten am Donnerstag, 23.11.2017, den Vortrag des erfahrenen Lernexperte Hans Robert Dapprich in unserer Aula hören. Dapprich zeigte in unterhaltender und amüsanter Art Eltern in seinem spannenden Vortrag unter anderem auf, welche Faktoren das Lernen der Kinder beeinflussen und wie sie Ihre Kinder dabei effektiv unterstützen können. So gab er einfache Tipps und Techniken für unterschiedliche Lerntypen, die Kinder dauerhaft zum bestmöglichen Lernerfolg führen. Elternbeirat und Schulleitung bedankten sich bei Herrn Dapprich für den gelungenen und lebhaften Abend. Auch für den Herbst 2018 plant der Elternbeirat einen pädagogischen Vortrag.

Achtklässler beim Tag der Berufsinformation

Elf interessierte Schüler aus den Klassen 8a und 8b besuchten im Rahmen des „Tags der Berufsinformation“ am 12. Oktober das Mercedes Autohaus Assenheimer+Mulfinger hier in Öhringen. Zu Beginn wurden verschiedene Ausbildungsberufe im Kfz-Bereich anhand einer Präsentation und eines kurzen Videoclips vorgestellt und anschließend durften die Schüler in einem interessanten Rundgang das komplette Autohaus mitsamt allen anfallenden Tätigkeiten kennenlernen und einen vertieften Einblick in diese Berufswelt erhalten. Das Autohaus Assenheimer+Mulfinger präsentierte sich als exzellenter Gastgeber (mitsamt leckeren Brezeln und erfrischenden Getränken), alle Fragen der Schüler wurden kompetent beantwortet und als Höhepunkt durften die Schüler in ihren Traumautos platznehmen und sogar den Motor eines 631 PS-starken Mercedes SLS AMG starten.

Einschulung der neuen 5er

Heute sind die neuen 5er an unserer Gemeinschaftsschule angekommen. Wir wünschen viel Spaß an unserer Schule und freuen uns auf Euch!

Bundesjugendspiele 2017

Nach einem kurzen Aufwärmprogramm bei herrlichem Wetter ging es für die Schülerinnen und Schüler der August-Weygang-Gemeinschaftsschule an die verschiedenen Stationen.
Jeder gab sein Bestes und so floss bei der Bewältigung der einzelnen Disziplinen auch viel Schweiß. Aber auch die Organisatoren und Helfer brachten vollen Einsatz. So sorgten die Zehntklässler mit erfrischenden Köstlichkeiten dafür, dass sich Sportler und Zuschauer vor, während und nach den Wettkämpfen stärken konnten.

Wohnen wie der Sonnenkönig

Die beiden achten Klassen der August-Weygang-Gemeinschaftsschule behandelten im Geschichtsunterricht das Thema „Absolutismus“ und besuchten dabei das Schloss in Ludwigsburg, das dem Schloss in Versailles nachempfunden ist.
Die Lust am Bauen war im Zeitalter des Absolutismus unter den Herrschern weit verbreitet. Ein repräsentatives Schloss, einen weitläufigen Garten, ja, eine ganze Stadt zu errichten, zeigte die Macht des Fürsten am augenfälligsten.